Was ist Kinesiologie?

Eine ganzheitliche, sanfte und effektive  Methode der Komplementärtherapie.

Sie verbindet die westliche mit der östlichen Medizin und macht sich das körpereigene Rückmeldesystem (Muskeltest) zunutze, um Blockaden im Energiesystem zu finden. Auslöser für solche Störungen können innere und äussere Einflüsse wie Gefühle, Gedanken, Einstellungen oder körperliche Probleme sein. Diese lassen sich mit Baustellen im Strassenverkehr vergleichen. Der Energiefluss wird eingeschränkt oder umgeleitet. Daher braucht der Körper mehr Energie und Zeit um die Aufgabe zu erledigen. Mit Hilfe von Meridianpunkten, Farben, Klänge und Licht wird der Selbstheilungsprozess aktiviert, das Wohlbefinden gesteigert und die Konzentrationsfähigkeit erhöht. Und damit wird das System wirkungsvoll zurück in Gesundheit, Kraft und Lebensfluss versetzt.


In welchen Situationen kann Kinesiologie helfen?

  • Selbstheilungskräfte aktivieren
  • Gesundheit und Wohlbefinden fördern
  • Körperliche und mentale Leistungsfähigkeiten verbessern
  • Ungleichgewicht in der Muskulatur korrigieren
  • Prüfungsängste und Lernblockaden lösen
  • Konzentration steigern
  • Das Lernen und die Entwicklung fördern
  • Stressabbau physisch, emotional und mental
  • Zufriedenheit und Lebensfreude steigern
  • Träume zu verwirklichen
  • Und vieles mehr    


Behandlungen

Mittels einer kinesiologischen Balance werden stressbesetzte Themen und ihre dazugehörigen Probleme behandelt. Meist können Sie eine positive Wirkung im Alltag sofort bemerken.

Stress ist heute allgegenwärtig und die Ursache von vielen Symptomen ganz unterschiedlicher Art von Lernproblemen über Leistungsabfall bis zu körperlichen Beschwerden. Deshalb ist eine Stressreduktion immer sinnvoll.

Dadurch können Symptome wieder verschwinden. Energie kehrt zurück. Sie werden selbstbestimmt und ausgeglichen. Sie können ihr Verhalten besser den Anforderungen anpassen und ihre Ziele leichter erreichen.